Nach dem letzten Unwetter vom 29.10.-01.11.2018 ist die Zugänglichkeit zu den hier aufgelisteten Touren nicht garantiert. Sobald sichere Informationen bezüglich des Zustandes der Wege vorhanden sind, wird das Portal aktualisiert.

Barrierefreie Dolomiten. Ein Welterbe für alle

„Der Berg gehört allen, nicht nur den Kletterern; er gehört sowohl denjenigen, die ihre Ruhe in der Stille suchen, als auch denjenigen, die in der Anstrengung noch mehr Ruhe suchen”. So äußerte sich Guido Rey, ein italienischer Bergsteiger, über die Bergwelt, und diese Worte gelten umso mehr für ein Welterbegut wie die Dolomiten.

Alle Menschen müssen freien Zugang zu den Dolomiten haben: deshalb wurden schon einige Wanderwege von jeglichen Hindernissen befreit, um jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, die außergewöhnlichen Landschaften der Dolomiten auf eigene Faust zu erleben.

Die Lokalverwaltungen, die im Bereich Inklusion tätigen Verbände und die Sportvereine der Dolomitenregion haben unter der Koordination der Stiftung Dolomiten UNESCO eine Initiative ins Leben gerufen, die dazu dient, allen Menschen im Rahmen ihrer körperlichen Möglichkeiten und Bedürfnisse und unabhängig vom Grad ihrer Behinderung den Zugang zum Welterbe zu erleichtern.

Zu diesem Zweck wurde eine interaktive Karte erstellt, auf der alle geeigneten Wanderwege des Welterbes eingetragen sind, und um so allen Menschen die Möglichkeit zu geben, die außergewöhnliche Naturlandschaft des Dolomiten UNESCO Welterbes mit allen Sinnen zu genießen: eine in enger Zusammenarbeit erstellte, detaillierte Beschreibung der verschiedenen Wanderwege mit einem einheitlichen Aufbau, die den universellen Werten des Gutes Rechnung trägt.

Der Besucher kann unter 23 verschiedenen Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade wählen, die auf die 9 Teilgebiete des Welterbegutes verteilt sind und jedem Wanderer tiefe Einblicke in die Erdgeschichte und außergewöhnliche Ausblicke auf die landschaftlichen Sehenswürdigkeiten dieser weltweit einzigartigen Berge ermöglichen. Jede Wegbeschreibung enthält zudem detaillierte Informationen unter anderem über die Wegbeschaffenheit, die Gehzeit und den Wegverlauf.